Mannheim Stadt im Quadrat | www.siq-online.de
  • Besuchen Sie uns bei Facebook
  • Besuchen Sie uns bei Twitter
  • Besuchen Sie uns bei Google+

Mannheim Stadt im Quadrat | www.siq-online.de

Aktuelles aus den Quadraten

20.08.2016

Vmapit GmbH: Mannheimer Smartphone App-Technologie für Olympia kann jetzt auch von Vereinen kostenlos genutzt werden

Olympia geht dem Ende entgegen. Die deutsche Mannschaft konnte zahlreiche Medaillen gewinnen. Ein Sieger war jedoch auf alle Fälle die neueste mobile Spitzentechnologie aus der Metropolregion Rhein-Neckar, die die Olympia-App des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) auf den Weg brachte. 

Der Technologiekern basiert auf einer Spezialentwicklung des Mannheimer Startups, die diese unter der Marke „Appack.de“ Unternehmen und Vereinen zur Verfügung stellt. 

Neben der aktuellen App für Rio kooperiert der DOSB seit 2015 mit der Mannheimer Softwarefirma. Anlässlich der diesjährigen Olympischen Spiele in Rio unterstützt der DOSB gemeinsam mit vmapit 450 weitere Sportvereine bei der Entwicklung und Einführung einer eigenen Vereinsapp. Ca. 450 Sportler gingen in Rio für Deutschland an den Start: 450 neue Vereinsapps sollen den organisierten Sport auch zu Hause in Deutschland zur Seite gestellt werden, um modern mit seinen Mitgliedern zu kommunizieren, ehrenamtliche Tätigkeiten zu erleichtern und Mehrwerte für den Verein zu schaffen. Bis 20.12.2016 können alle interessierten Vereine aus der Region an der Aktion teilnehmen. Die ersten 450 Anmeldungen werden berücksichtigt. Jede Vereinsapp ist sowohl für iPhone als auch für Android-Smartphones erhältlich und wird in den jeweiligen Stores zum Download bereitgestellt. Die Kosten für die Konzeption, Entwicklung, das Design und die Veröffentlichung sowie zukünftige Weiterentwicklungen der Plattform werden für alle Teilnehmer der Aktion von den Kooperationspartnern DOSB und vmapit übernommen. Lediglich die laufenden Betriebs- und Updatekosten sind vom Verein (oder durch einen Sponsor) zu tragen. Teilnehmende Vereine werden für den Einsatz des neuen Kommunikationskanals ihrer App kostenlos von Profis beraten und geschult. 

Weitere Infos zur Vereinsapp-Aktion des DOSB sind unter http://www.sportdeutschland.de/vereinsapp im Internet abzurufen.

Um an der Aktion „450 Apps für 450 Vereine“ teilzunehmen, können interessierte Vereine folgendes Kontaktformular nutzen: http://www.sportdeutschland.de/vereinsapp/kontaktformular/ 

Zurück zur Übersicht